Aktuelles / Ausstellungen / Märkte

Offenes Atelier im Rahmen von °KULTOUR°

Die KULTOUR wird eine Mischung aus Konzerten und einem Tag der offenen Tür in Altdorfer Kulturorten, organisiert von den SoulBuddies Altdorf.

Am Samstag, 15. August von 14 bis 20 Uhr öffne ich im Rahmen dieser Veranstaltung mein Atelier!

Ich freue mich über viele interessierte Besucher!

Sie sind herzlich eingeladen!

Mehr zu den teilnehmenden Künstlern und Kulturorten unter:  www.soulbuddies.de

Künstlerin des Monats Juli

Ich freue mich sehr über die Auszeichnung °Künstlerin des Monats Juli° der Metropolregion Nürnberg.

Das Forum Kultur der Europäischen Metropolregion Nürnberg kürt seit Mai 2010 einmal im Monat eine Künstlerin/einen Künstler, der/die in der Metropolregion Nürnberg lebt, wirkt oder arbeitet.

Die Ausgezeichneten leisten mit ihrer kulturellen und künstlerischen Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Profilierung der Metropolregion Nürnberg als "Heimat für Kreative".

Näheres dazu unter: www.metropolregionnuernberg.de Heimat für Kreative, KünstlerInnen der Metropolregion

Mein herzlichster Dank gilt Frau Barbara Leicht, M.A. Leiterin Amt für Kultur der Stadt Neumarkt, sowie der Jury des Forums Kultur.

Im Kulturrathaus der Stadt Altdorf wurde mir von Frau Leicht im kleinen Kreis feierlich die Urkunde überreicht. Auch unser Bürgermeister Martin Tabor gratulierte mir sehr herzlich.

Text von Barbara Leicht:

Inspiriert von der Vielfalt der Natur und aus ihrer großen Zuwendung zum Meer, lässt Karin Röser (1965 in Altdorf geboren) dem Ton intuitive Formen entwachsen. Man könnte meinen, Lebewesen aus den tiefsten Tiefen der Ozeane zu begegnen; alte Korallenstöcke oder Anmutungen aus dem großen Reich des Planktons. Außergewöhnliche Objekte ausgeführt in außergewöhnlicher Rauchbrandtechnik. Die der Stadt ihrer Geburt stets treu gebliebene Keramikerin wendet eine archaische Methode an, die in unseren Breiten nahezu in Vergessenheit geraten ist. Doch der Rauchbrand wird wegen des relativ einfach umsetzbaren Erdofens noch immer von Ur- und Naturvölkern genutzt.

In einem aufwändigen Verfahren, das von Idee, Bauen der Form, über das Polieren und gleichzeitigen Verdichten des Objekts im lederharten Zustand mit Holz, Metall oder einem Achat, zum 900 Grad Celsius heißem Schrühbrand im Elektroofen und schließlich zum Rauchbrand bei ca. 600 Grad Celsius im Erdofen reicht, kreiert Röser phantasievolle Objekte. Deren farbliche Nuancen in verschiedensten Grautönen entstehen alleine durch den Oxidationsprozess während des Rauchbrands, bei dem verschiedene Hölzer verbrannt werden. In diesem Prozess regiert der Zufall und es liegen Erfolg und Scheitern nah beieinander. Nie weiß die Künstlerin, mit welchem Ergebnis sie rechnen kann.

Neben dem Gestalten ist das Polieren des Werkes ein wesentlicher Punkt, mit dem die Künstlerin eine überzeugende Haptik erreicht. Berührt man die Objekte, so wird einem klar, wie eng hier die seidige Beschaffenheit des Material mit dem sinnlich handgemachten Moment einhergeht. Es zeigen sich aber auch durchbrochene Formen und rauhe Oberflächen, die wiederum ein reizvolles Spiel der zufälligen Farbgebung ermöglichen.

In Rösers Arbeiten bilden Greifen und Begreifen, Sehen und Farbgebung sowie Form und Gestalt ein ästhetisches Gesamtkonzept.

Neben der Fauna nahestehenden Objekten stellt die Künstlerin Gefäße her und hin und wieder zeigt sich in ihrem Werk die stilisierte menschliche Figuration oder Physiognomie sowie die frei erdachte Figur. Hauptsächlich eignete sich Karin Röser ihr Können autodidaktisch an. Seit 1997 ist sie "Feuer und Flamme" für den Rauchbrand und arbeitet seitdem konsequent mit dieser Methode, in der sie sich gefunden hat. Seit 2005 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin. Als Mitglied des Kunstkreises Jura Neumarkt e.V. erhielt sie 2016 dessen Atelierförderpreis. Karin Röser zeigt ihre Arbeiten in Einzel- und Gruppenausstellungen sowie auf Keramikmärkten in der Metropolregion und darüber hinaus und vermittelt ihre Leidenschaft und ihr Wissen in Kursen in ihrem Altdorfer Atelier an Interessierte weiter.

Kurse 2020

Aus aktuellem Anlass können dieses Jahr keine Töpferkurse stattfinden.

Da ich den derzeitig benötigten Mindestabstand nicht gewährleisten kann, müssen meine geplanten Kurse für 2020 leider ausfallen.

Ich hoffe, dass es nächstes Jahr wieder möglich sein wird.

 

 

 

"FineArts" Kloster Eberbach

FineArts im Kloster Eberbach in Eltville am Rhein findet vom Samstag, 24.Oktober bis Sonntag, 25.Oktober 2020 statt.

Ca. 140 Designer, Künstler und Handwerker zeigen im imposanten Klostergemäuer ihre Arbeiten....und ich bin mit dabei.

Näheres finden Sie unter: www.omms.net

 

 

Kunst und Handwerk im Stadtmuseum Fembohaus Nürnberg

Von Donnerstag, 05.Dezember bis Sonntag, 15. Dezember 2019 findet die beliebte Verkaufssaustellung Kunst & Handwerk °Der Markt für schöne Dinge°, im Stadtmuseum Fembohaus Nürnberg - Burgstrasse 15, statt.

Diesmal bin ich als Ausstellerin mit dabei und freue mich über ihren Besuch!

Geöffnet ist jeden Tag von 10 bis 18 Uhr!

Näheres zu den Ausstellern finden sie unter: www.museen.nuernberg.de

Eins und Eins - Ausstellung im Klostertor Nm

Eins und Eins  heißt der Titel der neuen gemeinsamen Ausstellung von Karin Röser (Rauchbrandkeramik) und Melanie Köhler (Malerei) im Kunstraum Klostertor.

Wie gut ihre Arbeiten miteinander harmonieren, kommunizieren und Objekt und Bild eine Einheit bilden, konnten die beiden Künstlerinnen schon mehrfach zeigen.

Eröffnung: Freitag, 11.Oktober 2019 um 19 Uhr

Dauer: 11.Oktober bis 10.November 2019

Öffnungszeiten: Freitag 14-18 und Samstag 10 bis 14 Uhr, Marktsonntag, 10.November 10 bis 16 Uhr - Kunst und Kulinarik

Kunstraum Klostertor, Schwesterhausgasse 1, Neumarkt

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

 

Mitgliederausstellung vom Kunstkreis Jura 2019

FEUER - ERDE - WASSER - LUFT

Unter diesem Thema findet die diesjährige Mitgliederausstellung im historischen Reitstadel und in der Residenz in Neumarkt vom Kunstkreis Jura statt.

Eröffnung: Donnerstag, 12. September um 19.30 Uhr

Dauer: Vom 12. September bis 06. Oktober 2019

Der Eintritt ist frei!

 

SupermART auf AEG in Nürnberg

SupermART: Der Kunstsupermarkt in Halle 15 auf AEG in Nürnberg

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 findet bereits zum 9. Mal dieses außergewöhniche Kunstevent statt.

Auf 4000 qm präsentieren 86 Künstler ihre Werke ....und ich bin dabei!

Programm:

Freitag, 31. Mai 2019          19 - 23 Uhr  ab 19 Uhr Eröffnung

Samstag, 01. Juni 2019        14 - 23 Uhr

Sonntag, 02. Juni 2019        14 - 19 Uhr

Mehr dazu unter: www.kunstsupermart.de

Einzelausstellung: Kunst im Turm in Freystadt

Herzliche Einladung zu meiner Ausstellung °Keramikobjekte aus dem Feuer° im Oberen Torturm in Freystadt.

Vernissage:  Freitag, 26.04.2019 um 20 Uhr

Öffnungszeiten: Sa./So. 27./28.04. und Sa. 04.05. von 14 bis 18 Uhr

Sonntag, 05.05. von 10 bis 18 Uhr (Marktsonntag in Freystadt)

Über Ihr Kommen freue ich mich sehr!

                          

Ausstellung im Kunst-Haus Erlangen

° FEUER UND ERDE °   Gemeinschaftsausstellung mit der Malerin Melanie Köhler

Das Kunst-Haus Erlangen zeigt vom 22. Januar bis 02. März 2019 einen Auszug unserer Arbeiten.

Näheres unter: www.kunsthaus-erlangen.de

OFFENES ATELIER

Herzliche Einladung zum OFFENEN ATELIER 2018

Am Samstag, 29. September von 14 bis 18 Uhr und Sonntag, 30. September von 11 bis 18 Uhr freue ich mich über ihren Besuch. Geniessen Sie meine Kunst bei lecker Cappucino und Kuchen!

Das OFFENE ATELIER ist ein fester Bestandteil der Kunstszene in Neumarkt und im Umland

Die Künstlerinnen und Künstler öffnen an diesen Wochenenden ihre Ateliers und geben dabei einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Im direkten Kontakt erfährt man Spannendes über die Inspirationen und Entstehung der Werke, über Techniken, Regeln und Materialien der Malerei, Bildhauerei, Objektkunst uvm.. Lassen Sie sich begeistern!

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Ateliers unter: www.kunstkreis-jura.de

 

Mitgliederausstellung vom KKJ in Neumarkt

Die diesjährige Mitgliederausstellung vom Kunstkreis Jura im Historischen Reitstadel und in der Residenz findet vom 13. September bis 07. Oktober 2018 in Neumarkt statt.

Die Vernissage ist am Donnerstag, 13. September 2018 um 19.30 Uhr im Reitstadel.

Hierzu sind Alle sehr herzlich eingeladen.

Künstlergruppe "Feinkost" stellt in Altdorf aus

Die Künstlergruppe "Feinkost", bestehend aus 12 Altdorfer Künstler/innen freut sich auf ihre zweite gemeinsame Ausstellung zum Thema "Zeitenwände"

Vernissage: Samstag, 15.06.2018 um 19 Uhr, Silbergasse1 bis 3 ( im ehemaligen Feinkost - Müller) in Altdorf

ZU UNSERER AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG LADEN WIR EUCH ALLE SEHR HERZLICH EIN!

Zeitgleich STREET-ART an der Hausfassade vom Altdorfer Jugendzentrum in der NeubauGasse

 

 

Ausstellung in der Galerie im Hinterhof

Zusammen mit 10 weiteren Künstlern stelle ich in Ansbach in der Galerie im Hinterhof aus.

Vernissage: Donnerstag, 28.Juni 2018 um 19 Uhr

Finissage: Sonntag, 05. August 2018 um 11 Uhr

Öffnungszeiten: Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag. 10 - 14 Uhr

Galerie im Hinterhof, Würzburger Str. 25 , 91522 Ansbach

Süddeutscher Töpfermarkt 2018 in Landsberg am Lech

Am Samstag, 21. Juli und Sonntag, 22. Juli 2018 findet der wunderschön gelegene Töpfermarkt in Landsberg am Lech statt. Von 10 bis 18 Uhr können Sie mich auf dem Gelände entlang der St.- Laurent-du-Var-Promenade direkt am Lech besuchen.

Herzliche Einladung

Am Samstag, 14.04. und Sonntag, 15.04.2018 öffne ich von 14 bis 18 Uhr für alle Neugierigen und Interessierten meine neuen Ausstellungs-, Atelier- und Werkräume.

Geniessen Sie meine Kunst bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen.

 

Ich freu mich auf Ihren Besuch!

Workshop im Museum Lothar Fischer

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung " David Nash - Erst der Baum, dann die Form" im Museum Lothar Fischer in Neumarkt gebe ich zusammen mit Nicola Thumann den Workshop: Ton sinnlich erfahren - Organische Formen und Plastiken gestalten

Samstag, 24. Februar 2018 von 11 bis 14 Uhr  Gebühr: 20€  Anmeldung erforderlich unter: 09181 - 51 03 48

www.museum-lothar-fischer.de

Neues Atelier

Geschafft! Mein neues Atelier in der Breslauer Strasse 6 in Altdorf ist fertig!

Nun freue ich mich nach vorheriger Anmeldung über ihren Besuch!

Kunstautomatenprojekt

Es ist soweit: Neumarkt bekommt Kunstautomat!

Anstatt Zigaretten zieht man aus diesem Automaten Kunst ohne Filter und ich bin mit dabei!

10 Künstlerinnen und Künstler bestücken die zehn Schächte im Automaten mit ihren kleinen aber feinen Kunstwerken. Für 5 € Einwurf können Sie zum Sammler, zum Verschenker oder Mitbringer werden.

Die Einweihung und Vernissage ist am Samstag, 07.Oktober 2017 um 11.00 Uhr am Rathausplatz 1 in Neumarkt Opf.

Sie sind herzlich eingeladen!

Diese Staffel läuft bis April 2018, dann wechseln die Künstler.

Näheres unter: www.kunstohnefilter.de[nbsp]  und ein Beitrag von InTV   www.intv.de/kunstautomat-am-neumarkter-rathaus-gibt-kleine-kunstwerke-frei-183742

 

 

Feuer und Erde - Sequenz II - Ausstellung

Zum zweiten Mal präsentieren sich die Malerin Melanie Köhler und ich gemeinsam und freuen uns auf eine spannende Ausstellung : FEUER UND ERDE - SEQUENZ II

Vom 29. Oktober bis 19. November 2017 in den Festsälen der Residenz in Neumarkt

Vernissage: Samstag,28. Oktober 2017 um 19.00 Uhr zu der wir Alle sehr herzlich einladen!

Einführung in die Ausstellung: Barbara Leicht M.A.

Musikalische Begleitung  durch den Abend: NightFlow

Künstlerinnengespräch: Sonntag, 05.November 2017 von 14 bis 16 Uhr mit M. Köhler und K. Röser

Öffnungszeiten: Mi - Sa von 14 - 17 Uhr, So von 10 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr

Link zu einem Zeitungsartikel vom 31.10.2107

www.mittelbayerische.de/region/neumarkt-nachrichten/feurige-vernissage-zog-neumarkter-an-21102-art1578288.html

 

Atelierförderpreisträgerin 2016

Ich freue mich sehr über die Auszeichnung vom Kunstkreis Jura mit dem Atelierförderpreis.
Herzlichen Dank!

Und es macht mich sehr stolz, dass das Kunstmuseum Erlangen zwei meiner Werke erworben hat.